Loreena McKennitt - The Lady of Shalott Songtext

Loreena McKennitt - The Lady of Shalott Übersetzung

On either side of the river lie
Long fields of barley and of rye,
That clothe the world and meet the sky;
And thro' the field the road run by
To many-towered Camelot;
And up and down the people go,
Gazing where the lilies blow
Round an island there below,
The island of Shalott.

Willows whiten, aspens quiver,
Little breezes dusk and shiver
Thro' the wave that runs for ever
By the island in the river
Songtext-ubersetzung.com
Flowing down to Camelot.
Four grey walls, and four grey towers,
Overlook a space of flowers,
And the silent isle imbowers
The Lady of Shalott.

Only reapers, reaping early,
In among the bearded barley
Hear a song that echoes cheerly
From the river winding clearly
Down to tower'd Camelot;And by the moon the reaper weary,
Piling sheaves in uplands airy,
Listening, whispers "'tis the fairy
The Lady of Shalott."

Zu beiden Seiten des Flusses liegen
Lange Felder von Gerste und Roggen,
Dass kleiden die Welt und erfüllen den Himmel;
Und thro 'das Feld die Straße durch laufen
Um vieltürmige Camelot;
Und oben und unten die Leute gehen,
Gazing, wo die Lilien blasen
Rund eine Insel dort unten,
Die Insel von Shalott.

Willows aufhellen, Espen beben,
Kleine Brise Dämmerung und Schauer
Thro 'die Welle, die für immer läuft
Durch die Insel im Fluss
Songtext-ubersetzung.com
Fließende auf Camelot.
Vier graue Mauern und vier graue Türme,
Blick auf einen Raum von Blumen,
Und die stille Insel imbowers
Die Lady von Shalott.

Nur Schnitter erntet früh,
In unter den bärtigen Gerste
Hören ein Lied, das cheerly hallt
Vom Fluss Wicklung deutlich
Down to tower'd Camelot, Und der Mond der Schnitter müde,
Ramm Garben im Hochland luftig,
Zuhören, flüstert "'tis die Fee
Die Lady von Shalott. "


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten