Guarnerius - Prisionero Songtext

Guarnerius - Prisionero Übersetzung

Desperté entre cenizas y polvo
A la sombra falaz de tu negra verdad
Camino entre niebla, sucumbo al olvido
Las cadenas ahora sufren por mí.

Antaío la muerte caminaba conmigo
Ahora cabalga tras un nuevo afán
Las dunas perecen en furiosos vientos
Gritos de auxilio no se escuchan más.
Songtext-ubersetzung.com

Ahora en silencio yace el prisionero
En sus manos reposan maldades de acero
La cruz de hierro no cubre el dolor
Luz de sus ojos se ha extinguido la pasión.

El silbido del viento apaga el lamento
Lamento de sangre, ritual ancestral
La luna se extingue de momento a momento
El sol languidece en agonía mortal.

Ich wachte in Asche und Staub
Im Schatten des schwarzen trügerische Wahrheit
Road in Nebel, erliegen Vergessenheit
Die Ketten sind jetzt leiden für mich.

Antaío ging mir den Tod
Jetzt reiten nach einem neuen Eifer
Die Dünen gehen im tobenden Winden
Hilfeschreie werden nicht mehr gehört.
Songtext-ubersetzung.com

Jetzt liegt die stille Gefangenen
In seinen Händen Ruhe Übel Stahl
Das eiserne Kreuz nicht auf den Schmerz
Helle Augen ist Leidenschaft erloschen.

Der Wind pfiff off die Klage
Lament von Blut, Ahnen rituelle
Der Mond wird von Moment zu Moment ausgelöscht
Die Sonne schmachtet in Todesangst.


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten