1789, Les Amants de la Bastille - La Guerre Pour Se Plaire / Le Dauphin Songtext

1789, Les Amants de la Bastille - La Guerre Pour Se Plaire / Le Dauphin Übersetzung

Je vous en prie
Soyez mon ennemie
Le poison me dévore
de vous aimer si fort

Je vous conjure
vos pensées me torturent
j'ai beau livrer bataille
je ne suis pas de taille

Je me perds
A vouloir me défaire
de ces liens qui nou serrent
je me bats contre toi
je me bats contre moi

Faut-il faire la guerre pour se plaire
Faut-il faire l'amour et se taire
Faut-il réduire au silence nos différences
faut-il fuir encore nos blessures
effacer le fer des morsures
se trahir sans s'avouer nos différences

ce qui nous attire nous sépare
ce qui nous attire nous égare
Songtext-ubersetzung.com
Tout ce qui nous assemble ous ressemble

Je défaille
du fond de mes entailles
j'ai rêvé nos ébats
plus fort que nos combats

d'où que l'on vienne
Mets ta main dans ma heine
tes failles seront miennes
je me bats contre toi
je me bats contre moi

Faut-il faire la guerre pour se plaire
Faut-il faire l'amour et se taire
Faut-il réduire au silence nos différences
Faut-il fui encore nos blessures
effacer le fer des morsures
se trahir sans s'avouer nos différences

Ce qui nous attire nous sépare
Ce qui nous attire nous égare
tout ce qui nous assemble nous ressemble

(The End)

Bitte
Seien Sie mein Feind
Das Gift verzehrt mich
liebe dich so sehr

Ich bitte Sie,
Ihre Gedanken quälen mich
Ich bin Kampf
Ich bin nicht Größe

Ich verloren
Wollen loswerden
diese Links nou-Shake
Ich kämpfe gegen dich
Ich kämpfe gegen mich

Sollten wir in den Krieg ziehen zu gefallen
Wenn wir uns lieben und zu schweigen
Sollten wir unsere Unterschiede zum Schweigen bringen
ist es entkommen immer noch unsere Wunden
klar die Eisenstiche
verraten, ohne unsere Unterschiede zuzulassen

was zieht uns trennt uns
was uns zieht die Irre
Songtext-ubersetzung.com
Alles, was wir versammelt e Blicke

ich in Ohnmacht fallen
von der Unterseite meiner Schnitte
Ich habe geträumt, unsere Possen
stärker als unsere Schlachten

woher wir kommen
Legen Sie Ihre Hand in meine heine
Ihre Fehler werden Mine
Ich kämpfe gegen dich
Ich kämpfe gegen mich

Sollten wir in den Krieg ziehen zu gefallen
Wenn wir uns lieben und zu schweigen
Sollten wir unsere Unterschiede zum Schweigen bringen
Müssen wir flohen unsere Wunden
klar die Eisenstiche
verraten, ohne unsere Unterschiede zuzulassen

Was zieht uns trennt uns
Was uns zieht die Irre
alles, was wir wie wir zusammenstellen

(Ende)


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten