La Frontera - Lluvia Songtext

La Frontera - Lluvia Übersetzung

Ella vive en un mundo irreal,
está perdida y no quiere escapar,
una promesa rota en sus brazos verás.

Cae la noche y empieza a llover,
se pregunta dónde puede haber,
algo que la haga volver a caer.

A caer.

Su piel es fría como el cristal,
sus pupilas no ven más allá
de lo que unas monedas
pueden comprar.

Caminando hacia ningún lugar,
por las esquinas de bar en bar,
esperando el momento
Songtext-ubersetzung.com
de volverla a encontrar.

A encontrar.

A la sombra de un viejo canal,
jamás nadie la hizo temblar,
pero hay noches de lluvia
que la han visto llorar.

Si algún día la ves por ahí,
pregúntale si se acuerda de mi,
dile que nunca la podré olvidar.

Olvidar.

Ella vive en un mundo irreal,
jamás nadie la hizo temblar,
pero hay noches de lluvia
que la han visto llorar.

Sie lebt in einer irrealen Welt,
Er ist verloren und will nicht zu entkommen,
sehen ein Versprechen in seiner arms'll gebrochen.

Die Nacht bricht herein, und es beginnt zu regnen,
fragt sich, wo kann es sein,
etwas, das sie wieder fallen lässt.

Ein Sturz.

Seine Haut ist kalt wie Glas,
seine Augen nicht jenseits sehen
welche Münzen
Sie können kaufen.

Gehen zu nirgendwo,
die Ecken einer Bar,
Wartezeit
Songtext-ubersetzung.com
finden Sie es erneut.

Ein Fund.

Im Schatten eines alten Kanals,
niemand machte sie zittern,
aber es gibt Nächte regen
dass sie so jämmerlich gesehen.

Wenn eines Tages sehen Sie da draußen,
Fragen Sie ihn, ob er mich erinnert,
sag ihr, ich werde nie vergessen.

Vergessen.

Sie lebt in einer irrealen Welt,
niemand machte sie zittern,
aber es gibt Nächte regen
dass sie so jämmerlich gesehen.


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten