7 Days - You Hold the Key Songtext

7 Days - You Hold the Key Übersetzung

Dark, dark is your mind
Fear, fear holds your name
Running through a life that's clear
Hearing stories that don't seem to mean a thing

We hold the key to every door
And at the end
Will we see that there was so much more
You hold the key
To open all doors

Obscure, obscure are your thoughts
Cold, cold is your mind
Claiming that nothing you fear
Giving in in pain and you're free again

Songtext-ubersetzung.com
We hold the key to every door
And at the end
Will we see that there was so much more
You hold the key
To open all doors

Miracles, they never come your way
Miracles, won't happen by them self

We hold the key to every door
And at the end
Will we see that there was so much more
We hold the key to every door
And at the end
Will we see that there was so much more

We hold the key...

Dunkel, dunkel ist dein Verstand
Angst, Angst hält deinen Namen
Laufen durch ein Leben, das klar ist
Hörgeschichten, die nicht so etwas zu bedeuten scheinen

Wir halten den Schlüssel zu jeder Tür
Und am Ende
Werden wir sehen, dass es so viel mehr gibt
Sie halten den Schlüssel
Um alle Türen zu öffnen

Obscure, obskure sind deine Gedanken
Kalt, kalt ist dein Verstand
Behauptet, dass nichts Sie fürchten
In Schmerzen geben und du bist wieder frei

Songtext-ubersetzung.com
Wir halten den Schlüssel zu jeder Tür
Und am Ende
Werden wir sehen, dass es so viel mehr gibt
Sie halten den Schlüssel
Um alle Türen zu öffnen

Wunder, sie kommen niemals weg
Wunder, wird nicht von ihnen selbst geschehen

Wir halten den Schlüssel zu jeder Tür
Und am Ende
Werden wir sehen, dass es so viel mehr gibt
Wir halten den Schlüssel zu jeder Tür
Und am Ende
Werden wir sehen, dass es so viel mehr gibt

Wir halten den Schlüssel ...


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten