Seiler und Speer - Stopp doch die Zeit Songtext

I hau in Huat auf ois i moch heit goa nix,
zumindest nix wos mi nur Strapaziert,
die Suang de schian i weg und sog es woa nix,
weu heite wiad is lehm zelebriert,

i trink a Bier mit an Freind,
und de Sun draussn scheint,
und da Grüla der gliat,
und de Blumen de blian,
es is ka Chef do der Schreit,

und ka Stress weit und breit,
kana do der mi segiert weus mit afoch ned interessiert.

Bitte stoppt doch irgendwer die Zeit,
weu heite is ois scheh und mocht a Freid,
sowies grod is,
so kunntats ewig bleim,

Bitte stoppt doch irgendwer die Zeit,
weu sunst geht ollas Schene schnö vuabei,
sowies grod is, so kunntats ewig bleim,

De Anzigen de hackl san de Gössn,
doch i bin sogoa zfö das is daschlog,
a Tratschal mit da Nochbarin beim giassn,

jo heite is a wundaschena Tog,
i ziag de Orweitsblaue aus und de Bodehosn au,
i stöh as Planschbecken auf weu neilich hob i ma ans kauft,
i schmia man an Bugl uandlich ei,
a Sunanbraund der muass ned sei,
jo is lehm des is scheh,
jo so kunnts ewig geh,

Bitte stoppt doch irgendwer die Zeit,
weu heite is ois scheh und mocht a Freid,
sowies grod is,
so kunntats ewig bleim,

Bitte stoppt doch irgendwer die Zeit,
weu sunst geht ollas Schene schnö vuabei,
sowies grod is, so kunntats ewig bleim,

De Sun de geht scheh langsaum wieda owe
und muang do geht da Bledsinn wieda au,
Rechnungen, Termine und nur hackln
und gaunz bestimmt steh i daun muang im Stau
und da Chef jo der schreit,
nur mehr Stress und ka Zeit,
du heast ka danke und ka nix,
jo is lem is a Witz,
doch die Orweit is boid aus
und do gfrei i mi scho drauf
und daun bin i wieda frei,

kaus ned immer so sei?