Missfits - Das Oberhausen-Lied Songtext

Die wurst auffem grill am rhein-herne-kanal
oder pommes rot-weiß auffer hand, ganz egal,
kannse samstach abend ein bierchen trinken,
und zwischendurch mal nem schiffchen winken.
wer is schon so blöde, spazieren zu gehn,
wenn bei ebbe anner emscher die winde wehn.
stehse auffem gasometer im sturmesbrausen
und alles, watte siehst, is oberhausen.

Die neue mitte der stadt is ein kaufparadies,
doch wat willse dir holen mit so wenig kies,
früher fuhrse nach venlo, um kaffee zu kriegen,
heute siehse im centro die holländer fliegen.
wat soll dat, dat macht nix, dat stecken wir weg,
genau wie die zechen, die kohle, den dreck.
lieber auffem gasometer im sturmesbrausen
und alles, watte siehst, is oberhausen

Zehntausend plätze, um bier zu konsumieren,
und jede menge büsche, sein herz zu verlieren,
am sonntag im kaisergarten sich küssen,
bei den hängebauchschweinen die tiger vermissen,
andere städte haben auch einen zoo,
aber so wie bei uns issat nirgendwo (nirgendwoho).
lieber auffem gasometer im sturmesbrausen
und alles, watte siehst, is oberhausen

Wenn die sonne versinkt über der a 3
is der rest der welt dir total einerlei,
alle spielense fußball, aber keiner kommt weiter
als kurz vor der liga, als ewiger zweiter,
und dann stehse anner ecke, anner bude, mit ner fluppe,
münchen und hamburg sind dir völlig schnuppe
lieber auffem gasometer im sturmesbrausen
und alles, watte siehst, is oberhausen

Und wennze mich fragst, wat soll ich noch hier,
dann komm doch ma gucken, dann zeig ich et dir
kommse auffen gasometer im sturmesbrausen
und alles, watte wills, is... oberhausen