Scott McKenzie - Twelve-Thirty Songtext

Scott McKenzie - Twelve-Thirty Übersetzung

I used to live in new york city
Every thing there was dark and dirty
Outside my window was a steeple
With a clock that always said 12: 30

Young girls are coming to the canyon
And in the morning I can see them walking
I can no longer keep my blinds drawn
And I cant keep myself from talking.

At first so strange to feel so friendly
To say good morning and really mean it
To feel these changes happening in me
But not to notice till I feel it.
Songtext-ubersetzung.com

Young girls are coming to the canyon
And in the morning I can see them walking
I can no longer keep my blinds drawn
And I cant keep myself from talking.

Cloudy waters cast no reflection
Images of beauty lie there stagnant
Vibrations bounce in no direction
And lie there shattered into fragments.

Young girls are coming to the canyon
And in the morning I can see them walking
I can no longer keep my blinds drawn
And I cant keep myself from talking.

Ich habe in New York City gelebt
Alles dort war dunkel und schmutzig
Außerhalb meines Fensters war ein Kirchturm
Mit einer Uhr, die immer 12: 30 sagte

Junge Mädchen kommen zum Canyon
Und am Morgen kann ich sie sehen
Ich kann meine Blinds nicht mehr halten
Und ich kann mich nicht davon abhalten zu reden.

Zuerst so seltsam, dass ich mich so freundlich fühle
Um guten Morgen zu sagen und das wirklich zu bedeuten
Diese Veränderungen in mir zu fühlen
Aber nicht zu bemerken, bis ich es fühle.
Songtext-ubersetzung.com

Junge Mädchen kommen zum Canyon
Und am Morgen kann ich sie sehen
Ich kann meine Blinds nicht mehr halten
Und ich kann mich nicht davon abhalten zu reden.

Bewölkte Gewässer werfen keine Reflexion
Bilder von Schönheit liegen dort stagniert
Vibrationen springen in keine Richtung
Und liegen dort zerbrochen in Fragmente.

Junge Mädchen kommen zum Canyon
Und am Morgen kann ich sie sehen
Ich kann meine Blinds nicht mehr halten
Und ich kann mich nicht davon abhalten zu reden.


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten