La Mancha de Rolando - La marea Songtext

La Mancha de Rolando - La marea Übersetzung

Esta mañana me siento a ver, escapando del amanecer
Pienso en todo lo que fue, en todo lo que viene
Y lo que me queda por ver
Entre tanta guerra, tanta mierda
Y tanta lacra sobre esta tierra
No me estoy quejando, te lo estoy cantando
Y estoy hablando de política, hermano

La marea te saca del medio
y no te deja ver lo demás
Son las 10 y empezó la novela
La marea te lleva y no volvés más

Si los buenos ganaran sería un honor
Songtext-ubersetzung.com
por tanta sangre derramada
Nadie me devolverá a mi padre
ni a aquellos amigos caídos en el combate
Que soplan con el viento tu fe y mi fe,
su ley es mi ley

Sigo caminando, pienso en lo que amo,
nunca me he rendido
Y no voy a bajar los brazos
Nadie limpiará tu sangre cuando esté podrida
en el fondo del mismo hambre
Debes ver y no vas a dar ese brazo a torcer
Y guarda con los que te la están vendiendo
Sus hijos no toman y ahora están durmiendo.

An diesem Morgen setze ich mich zu sehen, Morgendämmerung zu entkommen
Ich denke, von allem, was war, alles, was kommt
Und was ich noch zu sehen
Unter so viel Krieg, so viel Scheiße
Und geißeln so auf dieser Erde
Ich beklage mich nicht, ich singe
Und ich rede über Politik, Bruder

Die Flut nimmt man aus der Mitte
und nicht anders enthüllt
Es ist 10 und begann den Roman
Die Flut bringt Sie und Sie kommen nicht mehr zurück

Wenn guter Sieg wäre eine Ehre
Songtext-ubersetzung.com
von so viel Blutvergießen
Niemand wird mir wieder mein Vater
noch die gefallenen Freunde im Kampf
Mit dem Wind weht Ihren Glauben und meinen Glauben,
Sein Gesetz ist mein Gesetz

Ich halte zu Fuß, ich denke, was ich liebe,
Ich habe nie aufgegeben
Und ich werde die Waffen nieder
Niemand wird reinigen Ihre Blut, wenn faul
in den Boden des Hunger
Sie müssen sehen, und nicht, dass die Überredungskunst nehmen werde
Und wache mit ihr sie verkaufen
Sie nehmen ihre Kinder nicht und schlafen jetzt.


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten