Sebastian Knüpfer - Weihnachtskonzert: "Vom Himmel hoch, da komm ich her", I. Sonata: Grave - Allegro - Grave Songtext

Vom Himmel hoch, da komm ich her,
ich bring euch gute neue Mär;
davon ich singen und sagen will.
Ein Kindlein zart,
das liegt dort in der Krippe hart,
zu Bethlehem in Davids Stadt,
wie Micha das verkündiget hat.
Es ist der Herre Jesu Christ,
der euer aller Heiland ist.
Ehre sei Gott in der Höhe,
Friede auf Erden,
und den Menschen ein Wohlgefallen.
Kommt, lasst uns gehen in die Stadt,
zu sehen die Geschicht'
die Gott uns offenbaret hat,
auf, auf und säumt euch nicht.
Sei willkommen du edler Gast,
den Sünder nicht verschmähet hast
und kommst ins Elend her zu mir:
wie soll ich immer danken dir?
O Menschenkinder freuet euch,
dies nackte Kindlein macht euch reich,
erquicket eure Seelen,
hat euch bereit des Himmels Freud,
nun kann euch nichts mehr fehlen,
freuet euch.