Vicky Leandros - Grüße An Sarah Songtext

Sie war für mich ein guter Freund,
alles haben wir geteilt.
Und ich spürte keinen Neid
als sie kam und sagte mir:
Du, ich bin verliebt!
Oft, wenn es spät war, blieb ich da,
schlief im Zimmer nebenan
und ertappte mich dabei
wie ich wünschte, sie zu sein,
neben diesem Mann zu sein
Dann, an jedem Tag, als ich zu ihr kam,
Sarah war nicht da.
Sah er mich nur an,
nahm er mich in den Arm.
Ich ließ es geschehen.
Grüße an Sarah,
aber sag ihr nichts von ihm.
Grüße an Sarah,
denn sie wird es nie verstehen.
Grüße an Sarah,
sag, dass ich da war,
dass es mir Leid tut,
denn sie würde so gern
wieder zu ihm gehören.
Ich hab die Wahrheit dann gehört,
ihre Liebe zerstört,
noch eh sie recht begann.
Und doch denk' ich stets daran,
ich nahm ihr den Mann,
ihr den Mann
Grüße an Sarah,
aber sag ihr nichts von ihm.
Grüße an Sarah,
denn sie wird es nie verstehen.
Grüße an Sarah,
sag, daß ich da war,
dass es mir Leid tut,
denn sie würde so gern
wieder zu ihm gehören. (2x)