Detlev Jöcker - WeihnachtsZauberwelt Songtext

Es wird kalt und dünnes Eis verschließt die Pfützen
Alle Dächer tragen weiße Zipfelmützen.
Sterne funkeln frisch geputzt am Himmeslzelt.
Der Weihnachstmann wacht auf und blickt hinunter
Auf die Weihnachtszauberwelt.
Bald ist Weihnachten.
Wir freuen uns so sehr.
Zünden Kerzen an,
es werden immer
mehr.
Bald ist Weihnachten.
Wir freun' uns wie verrückt.
Ein paar Tage noch,
dann wird der Baum geschmückt.
Bald ist Weihnachten.
Wir freun' uns wie verrückt.
Ein paar Tage noch,
dann wird der Baum geschmückt.
Weihnachtsplätzchenduft schwebt aus der Küchentüre.
Kitzelt meine Nase, bis ich Hunger spüre.
Bei Kakao und Kuchen wird, dann leis erzählt:
Du musst die Augen öffnen, nur so siehst du auch:
Die Weihnachtszauberwelt
Bald ist Weihnachten.
Wir freuen uns so sehr.
Zünden Kerzen an,
es werden immer
mehr.
Bald ist Weihnachten.
Wir freun' uns wie verrückt.
Ein paar Tage noch,
dann wird der Baum geschmückt.
Bald ist Weihnachten.
Wir freun' uns wie verrückt.
Ein paar Tage noch,
dann wird der Baum geschmückt.
Selbst gemachte Sachen bastel ich im Keller
Am Advendskranz leuchten Kerzen
immer heller.
Und der Tannenbaum wird bald schon aufgestellt.
Dann wissen alle Menschen, sie ist endlich da;
Die Weihnachtszauberwelt.
Bald ist Weihnachten.
Wir freuen uns so sehr.
Zünden Kerzen an,
es werden immer
mehr.
Bald ist Weihnachten.
Wir freun' uns wie verrückt.
Ein paar Tage noch,
dann wird der Baum geschmückt.
Bald ist Weihnachten.
Wir freun' uns wie verrückt.
Ein paar Tage noch,
dann wird der Baum geschmückt.



Detlev Jöcker - WeihnachtsZauberwelt Musik-Video: