Engelsblut - Sturzengel Songtext

Lass die Sorgen hier, mein Kind,
du bist nicht mehr allein!
Jeden Morgen bist du, Kind,
mein Sonnenschein!
Und ich schenke dir, mein Kind,
wie soll es anders sein,
diesen goldnen Ring, mein Kind,
will mein Leben mit dir teiln!

Du und ich im Liebeswahn,
ich führe dich vor den Altar!

Lass die Liebe unsre sein!
Lass die Liebe unsre sein!
Lass die Liebe unsre sein!
Ich bin dein und du bist mein!

Flieg nicht davon, mein Engel!
(Flieg nicht davon)
Vergehe nicht in der endlosen Zeit ohne mich!
Flieg nicht davon, mein Engel!
(Flieg nicht davon)
Vergehe nicht in der endlosen Zeit ohne mich!

Sei doch nicht so traurig, Kind,
ich lass dich nie allein!
Lass die Flügel fallen, Kind,
du wirst fortan am Boden sein!
Sing nicht jenes Lied, mein Kind,
von der Unsterblichkeit!
Denn du bist jetzt hier, mein Kind,
wirst nie mehr Engel sein!

Lass die Liebe unsre sein!
Lass die Liebe unsre sein!
Lass die Liebe unsre sein!
Ich bin dein und du bist mein!

Und meine Gebete werden hoffentlich ein letztes Mal erhört,
denn ohne dieses Wesen kann ich nicht, kann ich nicht!

Flieg nicht davon, mein Engel!
(Flieg nicht davon)
Vergehe nicht in der endlosen Zeit ohne mich!
Flieg nicht davon, mein Engel!
(Flieg nicht davon)
Vergehe nicht in der endlosen Zeit ohne mich!