Heidenlaerm - Das Hexenzweimalelf Songtext

Du musst verstehn', aus Eins mach Zehn
die Zwei lass gehn', die Drei mach gleich
so wirst du reich - die Vier vergiss'
Aus Fünf und Sechs, so sagt die Hex'
mach Sieben und Acht, so wird's vollbracht
denn Neun ist Eins und Zehn ist keins
Das ist das Hexeneinmaleins
Abrakadabra
Dreimal schwarzer Kater
Die Elf ist heiß, die Zwölf ist kalt
bei Dreizehn wirst heut' nicht mehr alt
Macht der Teufel seinen Witz
sendet Gott vom Himmel einen Blitz
Die nächsten Drei sind Eins dabei
doch ganz bestimmt nicht Einerlei
Erwacht in selber und doch anderer Welt
wird dein Narrengeist erhellt
Abrakadabra
Dreimal schwarzer Kater
Versuch's doch mal mit anderen Dingen
als sinnlos deine Zeit zu verbringen
Versuch nicht um's Verrecken
das Mysterium aufzudecken
Wissen selbst hat keine Macht
In Visionen liegt die Schöpferkraft
ein Morgen nach der langen Nacht
die Seele bleibet ewig wach
Abrakadabra
Dreimal schwarzer Kater