Gundermann & Seilschaft - Frühstück für immer Songtext

wir fuhren jeden morgen früh um fünfe durch das morgengrau,
mit jenem altem grauen bus, der schlug mit seinem blues
uns löcher in den magen, doch die alte graue kaffeefrau
machte um neune den schalter auf und goss den heißen balsam drauf.
fünf minuten vor halb zehn wünschten wir die uhr blieb steh'n...

frühstück für immer, frühstück für immer,
frühstück für immer, frühstück eine ewigkeit.
frühstück für immer, frühstück für immer,
frühstück für immer, frühstück eine ewigkeit.

pünktlich um neune haben wir den alten hammer fallen lassen.
der kopf war noch ganz krank, und die arme war'n schon lang.
in der kantine stierten wir in uns're alten grauen kaffeetassen,
träumten hier im eisenland von einem fernen weißen strand.
fünf minuten vor halb zehn wünschten wir die uhr blieb steh'n...

frühstück für immer, frühstück für immer,
frühstück für immer, frühstück eine ewigkeit.
frühstück für immer, frühstück für immer,
frühstück für immer, frühstück eine ewigkeit.

aber eines tages iss'es dann gescheh'n.
eine böse alte fährt unser fleh'n.
genau fünf minuten vor halb zehn
blieb die alte werksuhr steh'n...
und an einem fremden weißen strand
träumen wir von unserm alten eisenland...

frühstück für immer, frühstück für immer,
frühstück für immer, frühstück eine ewigkeit.
frühstück für immer, frühstück für immer,
frühstück für immer, frühstück eine ewigkeit.

frühstück für immer, frühstück für immer,
frühstück für immer, frühstück eine ewigkeit.
frühstück für ..., frühstück für ...,
frühstück für ..., frühstück ...
frühstück...
...der ofen ist aus im eisenland...