Graupel - Ringgeister Songtext

Schatten - schwärzer als die nacht
Könige - aus vergangenen tagen
Diener - einer höheren macht
Führer - dunkler heeresscharen

Mähend durch reihen
Schrecken verbreitend
Durch ihr antlitz gar
Geschändet die reiche der feinde
... als der nebel den tag verschlang

Ein schleier legt sich übers land
Auf drachenschwingen nahen sie
Schädel zermalmend, leiber zerreißend
Unter den hufen alt verkündigung
... ein schleier legt sich übers land

Schwarzer qualm gen himmel steigt
Entwischen schnitten seines leibs
Nazguls schrei erweckt die stille der nacht
Verkündend, des saurons letzten kampf

Entrissen dieser welt
Besiegt nur durch des herrschers tod
Hinfort ins ewige schattenreich
Zu warten auf die letzte schlacht

Ein schleier legt sich übers land
Auf drachenschwingen nahen sie
Schädel zermalmend, leiber zerreißend
Unter den hufen alt verkündigung
... ein schleier legt sich übers land