Adelaide Ferreira - Canção da chuva Songtext

Adelaide Ferreira - Canção da chuva Übersetzung

Por essa chuva a cair lá fora
Por essa luz que já enche o ar
Por essa noite que se demora
E não quer passar

Por essa voz a chamar no escuro
Pela canção que vem do mar
Pelas palavras que não procuro
Nem quero achar

Por quem se aproxima sem ruído
De mansinho
E deixa ao passar

No ar um silêncio, nos sentidos
Como um vinho
Que me faz lembrar
Songtext-ubersetzung.com
Antigos cantos proíbidos
De se cantar

Por quem, no meu corpo
Os mistérios
Mais escondidos
Teima em acordar
Há teima em acordar

Por esses dias que me fugiram
Por entre os dedos sem se deter
Como essa chuva a cair na rua sombria e nua
Sem eu saber

Talvez só por estarmos sós
Esta noite em nós
Insista em nos levar, p'lo ar, p'lo ar
P'lo ar...

Dazu regen draußen fallen
Aus diesem Licht, das bereits die Luft füllt
Für diese Nacht, die verweilt
Und wollen nicht zu verbringen

Für diese Stimme im Dunkeln Aufruf
Für den Song, der vom Meer kommt
Die Worte, die ich suche
Ich auch nicht finden

Für diejenigen, die ohne Lärm kommen
verstohlen
Und lassen Sie passieren

In der Luft eine Stille, die Sinne
Als Wein
Das erinnert mich
Songtext-ubersetzung.com
Alte Ecken verboten
zu singen

Von wem, in meinem Körper
die Geheimnisse
mehr versteckt
Besteht darauf, beim Erwachen
Es besteht auf Wach

In jenen Tagen geflohen, die mich
Durch den Fingern, ohne zu stoppen
Wie der regen auf der dunklen Straße zu fallen und nackt
Unbemerkt von mir

Vielleicht nur für allein zu sein
Heute Abend auf uns
Bestehen Sie darauf, nehmen Sie uns, p'lo Luft, Luft p'lo
P'lo Luft ...


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten