Eluveitie - Sempiternal Embers Songtext

Eluveitie - Sempiternal Embers Übersetzung

Glowing and blazing
In the wind of times
Ever lit
Searching and fathoming

The fire's arcane
Consuming flames
Sparks to imbue
Our very souls

Pervading
The very breath of life
Flickering from the depths
Of eternity

Never asleep
Never extinct
Not ever ceasing to gleam
Never sear
The sempiternal embers

Never profaned
Never fail
Not ever ceasing to refine
Never forfeit
Never faint
The sempiternal embers

The essence of being
Form of existence
Ever inflamed heart
Heart of the hearts
Burning so bright
Yet clandestine

Gleaming in the lair
Of the powers that be
The four mighty ones
The high kings concealed

Pervading
The very breath of life
Flickering from the depths
Songtext-ubersetzung.com
Of eternity

Never asleep
Never extinct
Not ever ceasing to gleam
Never sear
The sempiternal embers

Never profaned
Never fail
Not ever ceasing to refine
Never forfeit
Never faint
The sempiternal embers

Giving birth
To the glimmer within
Incessantly fostering
The flames

Glowing and blazing
In the wind of times
Ever lit
Searching and fathoming
Sparks to imbue
Our very souls

Pervading
The very breath of life
Flickering from the depths
Of eternity

Never asleep
Never extinct
Not ever ceasing to gleam
Never sear
The sempiternal embers

Never profaned
Never fail
Not ever ceasing to refine
Never forfeit
Never faint
The sempiternal embers

Glühend und glühend
Im Wind der Zeiten
Jemals angezündet
Suchen und Erforschen

Das Feuer ist geheimnisvoll
Flammen verbrauchen
Funken zu schimpfen
Unsere sehr seelen

Durchdringend
Der Atem des Lebens
Flackern aus der Tiefe
Von ewigkeit

Niemals schlafen
Niemals ausgestorben
Nicht immer aufhören zu glänzen
Niemals abreißen
Die sempiternale Glut

Niemals entweiht
Niemals versagen
Nicht immer aufhören zu verfeinern
Niemals verwirkt
Niemals schwach
Die sempiternale Glut

Das Wesen des Seins
Form des Bestehens
Immer entzündetes Herz
Herz der Herzen
Brennen so hell
Doch heimlich

Glänzend in der Höhle
Von den Kräften, die sein werden
Die vier Mächtigen
Die hohen Könige verborgen

Durchdringend
Der Atem des Lebens
Flackernd aus der Tiefe
Songtext-ubersetzung.com
Von ewigkeit

Niemals schlafen
Niemals ausgestorben
Nicht immer aufhören zu glänzen
Niemals abreißen
Die sempiternale Glut

Niemals entweiht
Niemals versagen
Nicht immer aufhören zu verfeinern
Niemals verwirkt
Niemals schwach
Die sempiternale Glut

Gebären
Zum schimmer innerhalb
Unaufhörlich zu fördern
Die Flammen

Glühend und glühend
Im Wind der Zeiten
Jemals angezündet
Suchen und Erforschen
Funken zu schimpfen
Unsere sehr seelen

Durchdringend
Der Atem des Lebens
Flackernd aus der Tiefe
Von ewigkeit

Niemals schlafen
Niemals ausgestorben
Nicht immer aufhören zu glänzen
Niemals abreißen
Die sempiternale Glut

Niemals entweiht
Niemals versagen
Nicht immer aufhören zu verfeinern
Niemals verwirkt
Niemals schwach
Die sempiternale Glut


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten