Dynasty - The Word That Remains Songtext

Dynasty - The Word That Remains Übersetzung

Searching for confort
Running in the night
So deep inside my heart
He comes so easily
And says right inside
You're mine

I see an insane world growing
And destroying itself
Where Hipocrisy reings
The door of right way is wide open
And there's no one to come
And that persist to remains

Many weapons shot so blindly
And this beauty no more shall be

There is something really valuable
And I'm scarding for
Sacrifice not in vain
We have the power to proclaim
This curse will no more
In death line remain
Songtext-ubersetzung.com

Every weapons shot so blindly
But in the supernatural power of
Blood we believe

I can see the right word written
In a gold book, the word that remains
For all those who keep this word
In their heart, shall not perish but escape...

From this insane world growing
And destroying itself where hypocrisy reigns
Oh, please God give us the right
For this word, that nothing more has to wait

Many serpents bite so blindly
And any hurt on us shall sink

I've found my confort
Standing the night
Not deep inside my heart
He comes so easily
And says right inside... You're mine

Auf der Suche nach Komfort
Laufen in der Nacht
So tief in meinem Herzen
Er kommt so leicht
Und sagt gleich hinein
Du gehörst mir

Ich sehe eine wahnsinnige Welt, die wächst
Und sich selbst zu zerstören
Wo Hipocrisy weckt
Die Tür des richtigen Weges ist weit offen
Und da ist niemand zu kommen
Und das bleibt bestehen

Viele Waffen schossen so blind
Und diese Schönheit wird nicht mehr sein

Da ist etwas wirklich wertvolles
Und ich tuiere dafür
Opfer nicht umsonst
Wir haben die Macht zu verkünden
Dieser Fluch wird nicht mehr
In der Todeslinie bleiben
Songtext-ubersetzung.com

Jede Waffe schoss so blind
Aber in der übernatürlichen Macht von
Blut glauben wir

Ich kann das richtige Wort sehen
In einem Goldbuch, das Wort, das bleibt
Für alle, die dieses Wort halten
In ihrem Herzen, wird nicht umkommen, aber entkommen ...

Von dieser wahnsinnigen Welt wächst
Und sich selbst zerstören, wo Heuchelei herrscht
Oh, bitte Gott gib uns das Recht
Für dieses Wort muss das nicht mehr warten

Viele Schlangen beißen so blind
Und irgendwelche Schmerzen auf uns werden sinken

Ich habe meinen Komfort gefunden
Stehend die Nacht
Nicht tief in meinem Herzen
Er kommt so leicht
Und sagt gleich hinein ... Du gehörst mir


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten