Ella Endlich - Peter Pan Songtext

Die Tage sind laut, Gefühle sind taub
Millionen von Menschen, die mit grossen Augen, mal Kinder waren
Ich weiss noch genau, er war mein Held
Für immer und ewig, ich glaube daran, er holt mich hier raus
Über den Wolken...
unter dem Meeren, am Regenbogen, wo immer wir auch waren

Schenk mir Flügel, Peter Pan
Flieg mit mir nach Niemmerland
In das Land der Fantasy, diese Welt verstehe ich nie
Gib mir einfach Deine Hand, lass uns fliegen...
Peter Pan

Die Strassen sind voll, die Augen sind leer
Wo ist der Zauber und ging er verloren, war da nicht mehr?
Wir haben geschworen, so werden wir nie
Das wird nie passieren, erwachsen geworden, zu schnell und zu früh
Über den Wolken...
Unter den Meeren, am Regenbogen, wo immer wie auch waren

Schenk mir Flügel, Peter Pan
Flieg mit mir nach Niemmerland
In das Land der Fantasy, diese Welt verstehe ich nie
Gib mir einfach Deine Hand, lass uns fliegen... Peter Pan

Schenk mir Flügel...
Lass uns fliegen...

Schenk mir Flügel, Peter Pan
Flieg mit mir nach Niemmerland
In das Land der Fantasy, diese Welt verstehe ich nie
Gib mir einfach Deine Hand, lass uns fliegen... Peter Pan.