Ella Endlich - Autobahn Songtext

Autobahn...
Sehnsucht und schwarzer Kaffee, hält mich wach und warm
Mein Fuß will durch den Boden, ich muss schneller fahren
Durch den Nebel, durch die Lichter, mit dem Herz in der Hand
Hab' Gedanken die mich jagen, ob ich's retten kann?
Ob ich's noch retten kann?

Ich sagte Nein und ich meinte Ja, machte auf und auf einmal war's mir klar
will mit Dir für alle Zeiten, durch das gleiche Leben fahren

Ich sagte Nein und ich meinte Ja, machte auf und auf einmal war's mir klar
Ich komme um zu bleiben...
Herzrasen auf der Autobahn

Autobahn...
Die Augen fremder Autos, schauen mich an
Kann die Tränen nicht mehr halten, schalt das Radio an
Jedes Lied scheint mich zu fragen
Was hast Du getan?
Wähle wieder Deine Nummer, doch Du gehst nicht ran
Verdammt, jetzt geh doch ran

Ich sagte Nein und ich meinte Ja, machte auf und auf einmal war's mir klar
will mit Dir für alle Zeiten, durch das gleiche Leben fahren

Ich sagte Nein und ich meinte Ja, machte auf und auf einmal war's mir klar
Ich komme um zu bleiben...
Herzrasen auf der Autobahn

Ich sagte Nein und ich meinte Ja, machte auf und auf einmal war's mir klar
Ich komme um zu bleiben...
Herzrasen...

Ich meinte einfach nur Jaaaaaaa...
Ich will... Zu Dir... Zu Dir... Zu Dir...
Ich will zu Dir.