Engelsblut - Schuld Songtext

Ein weit'res Wort aus meinem Mund
Und wieder mal ohne Grund
Verletzt dich und du weinst innerlich
So viel was dich beschäftigt
Und ich vergess es schon wieder
So viel belastet deine Seele
Und ich vergess es schon wieder

Entschuldigung für all den Streit
Entschuldigung für all das Leid
Das meine Worte heraufbeschworen
Ich wollte in deinem Leben eine Stütze sein
Doch manchmal kontere ich mit Worten auf dich ein

Und schon wieder ist es dein Herz was nun weint
Doch ich bin hier bei dir mein Kind
Ich lass dich nie mehr allein

Es tut mir so leid
wenn ich dich verletze
Es tut mir so leid
Das ich immer meine Krallen an dir wetze

Entschuldigung für all den Streit
Entschuldigung für all das Leid
Das meine Worte heraufbeschworen
Ich wollte in deinem Leben eine Stütze sein
Doch manchmal kontere ich mit Worten auf dich ein

Dut stets für mich da
Und ich mach dir das Gegenteil zum Vorwurf
Dabei weiß ich doch ganz genau
Das es nicht so einfach ist mit mir
Mit mir, Mit mir, Mit mir, Mit mir, Mit mir
Es ist nicht einfach mit mir

Und schon wieder ist es dein Herz was nun weint
Doch ich bin hier bei dir mein Kind
Ich lass dich nie mehr allein

Es tut mir so leid
wenn ich dich verletze
Es tut mir so leid
Das ich immer meine Krallen an dir wetze

Doch ich bin hier bei dir mein Kind
Ich lass dich nie mehr allein