Desire - A Ride in a Dream Crow Songtext

Desire - A Ride in a Dream Crow Übersetzung

I can hear it...
I can hear the Crow... the Crow...

Buried and forgotten, in these shadows of past,
I wait the songless bird, whose nest is my rest.
This gasp of trust is something like a refuge...
Will be this lustful voyage really the last?

Now, I can see... she's rising from delight...
The lady in black... she brings me the Crow...
The naked mistress... blesses me with immortality,
As I fly on wings of lust to the unconquered lands...

Among the night the Crow dances wild
On the gentle embrace of his wings,
Songtext-ubersetzung.com
While his generous chant is spread by the winds,
Conquering the silence of the screams from tranquillity...

Now, I can see... the shadow of the moonlight...
The forest of pleasures... the tree of wisdom...
These skies of virtue... clouds of eternal suffering...
This endless river is swallowing me with darkness...

Dance with me... Infinity...

My eyes are bleeding with these visions of lost dreams,
Each Tear of mine, for each silent moment of Desire...
I'm awaking for the eternal night at the dream land,
In this crystal temple, in this everlasting age...
Here are the flames that froze my heart...
That blackness that shows me light...

Ich kann es hören...
Ich kann die Krähe hören ... die Krähe ...

Begraben und vergessen, in diesen Schatten der Vergangenheit,
Ich warte auf den sonnenlosen Vogel, dessen Nest meine Ruhe ist.
Das Gefühl des Vertrauens ist so etwas wie eine Zuflucht ...
Wird diese lustvolle Reise wirklich die letzte sein?

Jetzt kann ich sehen ... sie steigt vor Freude ...
Die Dame in schwarz ... sie bringt mir die Krähe ...
Die nackte Herrin ... segnet mich mit Unsterblichkeit,
Als ich auf Flügel der Lust auf die unbesiegten Länder fliege ...

Unter der Nacht tanzt die Krähe wild
Auf der sanften Umarmung seiner Flügel,
Songtext-ubersetzung.com
Während sein großzügiger Gesang durch die Winde verbreitet ist,
Erobern Sie die Stille der Schreie aus der Ruhe ...

Jetzt kann ich sehen ... der Schatten des Mondlichtes ...
Der Wald der Freuden ... der Baum der Weisheit ...
Diese Himmel der Tugend ... Wolken des ewigen Leidens ...
Dieser endlose Fluss schluckt mich mit Dunkelheit ...

Tanz mit mir ... Unendlichkeit ...

Meine Augen bluten mit diesen Visionen verlorener Träume,
Jede Träne von mir, für jeden stillen Moment des Verlangens ...
Ich erwache die ewige Nacht im Traumland,
In diesem Kristalltempel, in diesem ewigen Alter ...
Hier sind die Flammen, die mein Herz erfroren haben ...
Diese Schwärze, die mir Licht zeigt ...


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten