Bernd Clüver - Janine Songtext

Ich sitz allein in meinem Wagen
Und der Regen nimmt mir die Sicht
Ich weiß nicht mehr, wohin soll ich fahren
Zurück zu ihr da fahre ich nicht
Sie hat gesagt, ich soll endlich gehen
Ich käme ja doch wieder angerannt
Nein dieses Mal, da wird sie ja sehen
Sie hat mich niemals richtig gekannt

Janine, Janine, diesmal werde ich nicht vor Dir knien
Janine, Janine, glaub nicht
Dass ich dein Eigentum bin
Ja Du denkst, ich käme gekrochen
Und wäre schon in deiner Hand
Janine, Janine, diesmal werde ich nicht vor Dir knien

Es ist schon spät, ich brauche ein Zimmer
Ich denk an dich und was Du jetzt machst
Du sitzt bestimmt und wartest wie immer
Auf meinen Kniefall spät in der Nacht
Ich halte an vor einem Rasthaus
Das Telefon steht hier gleich nebenan
Doch dieses Mal, da weiß ich im Voraus
Ich hab meinen Stolz und rufe nicht an

Janine, Janine, diesmal werde ich nicht vor Dir knien
Janine, Janine, glaub nicht
Dass ich dein Eigentum bin
Ja Du denkst, ich käme gekrochen
Und wäre schon in deiner Hand
Janine, Janine, diesmal werde ich nicht vor Dir knien

Du hast gesagt, ich soll endlich gehen
Ich käme ja doch wieder angerannt
Nein dieses Mal, da wirst Du ja sehen
Du hast mich niemals richtig gekannt

Janine, Janine ...