Bernd Clüver - Gib mir Zeit Songtext

Der Duft von ihrem Haar
Und wie sie es trug
Oh, ich glaub ich bin noch heut
Verrückt nach ihr
Doch was hatt ich schon zu bieten
Es war ihr wohl nicht genug
Denn sie trennte sich nach kurzer Zeit von mir
Soviel zerbrach in mir an diesem Tag
Ich konnt es nicht verstehn
Drum

Gib mir Zeit, gib mir Zeit, gib mir Zeit

Ich hör noch ihre Stimme, seh vor mir das Telefon
Und ich brauchte ziemlich lang bis ich verstand
Denn sie hatte längst schon aufgelegt
Da träumt ich noch davon
Dass sie so, wie ich sie liebte vor mir stand
Du bist nicht schuld daran, hab Geduld
Versuch mich zu verstehn
Und

Gib mir Zeit, gib mir Zeit, gib mir Zeit

Nimm meine Hand, glaube daran
Dass ich dich fand
Glaub mir das kann kein Zufall sein

Es ist dein Leben das Du mir anvertraust
Und ich weiß zum erstenmal ich werd geliebt
Glaub an den Felsen nicht an Sand auf den Du baust
Und an die Chance, die das Glück uns zweien gibt
Und geh den Weg mit mir
Und

Gib mir Zeit, gib mir Zeit, gib mir Zeit
Gib mir Zeit, gib mir Zeit, gib mir Zeit