Cocofunka - Étnica (el lamento del viento) Songtext

Cocofunka - Étnica (el lamento del viento) Übersetzung

Te prohibieron pensar,
te dijeron que opinar.
Te dijeron eres uno más,
¿cuanto tiempo
tendrá que pasar?

oh na na eo.
oh na na eo.
oh na na eo,
gritaba el viento. X2

el día en que el hombre subió al monte
se encontró en la cima al bien y al mal

dibujados en una nube negra,
todos los pensamientos y futuros y sentimientos
se desdibujaban en el azar

pasando a lo lejos de su propia alma
del centro tácito de todo aquello que queria cambiar

el futuro del hombre dislumbraba colores
que poco a poco iban convirtiendose en victimas del azar

la impermanencia era el retrato de su propio dios,
la impermanencia era el retrato de su propio corazón

el hombre hincado en el monte se puso a pensar sobre la vida
y poco a poco los versos fueron cayendo en el centro de su cabeza

suavemente, pero bien pronunciado,
empezo a exigirle al viento todos sus mandamientos

Songtext-ubersetzung.com
nada logro derribarme
nada logro llenarme
nada me llevo conmigo
nada soy y hoy es nada

nada logro derribarme
nada logro llenarme
nada me llevo conmigo
nada soy y hoy es nada

en el fondo del corazon el hombre sentia la fuerza
involucrandose con sus pies haciendo bailar sus
sentimientos

como si la vida fuera todo una mentira una falacia que
se escapa por sus sentidos
y que no pierde nada nada nada en dar a cambio lo
que no recibe

¿donde queda el alma humana?
¿donde se pierde el pasado?
¡¿donde queda el alma humana?!
¡¿donde se pierde el pasado?!

Nos prohibieron pensar,
Nos dijeron que opinar.
Nos dijeron son uno más,
¿cuanto tiempo
tendrá que pasar?

oh na na eo.
oh na na eo.
oh na na eo,
gritaba el viento.

Wir waren zu denken verboten,
Sie sagte Bewertung.
Du bist einer sagte,
Wie lange
Sie passieren?

oh na na eo.
oh na na eo.
oh na na eo,
Sie rief den Wind. X2

der Tag ging der Mann auf den Berg
wurde auf die Oberseite von Gut und Böse gefunden

Gezeichnet in einer schwarzen Wolke,
alle Gedanken und Gefühle und Zukunft
Sie sind auf den Zufall verschwommen

an ihm vorbei aus seiner eigenen Seele weg
die stillschweigendes Zentrum von allem, was ändern wollte

die Zukunft des Menschen dislumbraba Farben
die sie wurden nach und nach Opfer des Zufalls zu werden

Unbeständigkeit war das Porträt seines eigenen Gottes,
Unbeständigkeit war das Porträt seines eigenen Herzens

Mann auf dem Berg kniend begann, über das Leben nachzudenken
und nach und nach die Verse wurden in der Mitte seines Kopfes fallen

sanft, aber auch ausgesprochen,
Ich begann, dass der Wind alle seine Gebote zu verlangen

Songtext-ubersetzung.com
nichts Leistung klopfen mich runter
nichts Leistung Füllung
Ich habe nichts mit mir
Ich bin nichts und heute ist nichts

nichts Leistung klopfen mich runter
nichts Leistung Füllung
Ich habe nichts mit mir
Ich bin nichts und heute ist nichts

im Boden des Herzens Mann spürte, wie die Kraft
immer mit den Füßen beteiligt tanzend ihre
Gefühle

als ob das Leben war alles eine Lüge ein Irrtum, dass
entweicht durch seine Sinne
und nichts nichts nichts verlieren im Gegenzug zu geben, was
nicht empfangen

Wo ist die menschliche Seele?
Wo ist die Vergangenheit verloren?
Wo ist die menschliche Seele ist?!
!? Wo die Vergangenheit verloren gegangen ist?

Wir waren zu denken verboten,
Uns wurde gesagt, Bewertung.
Wir sind ein mehr gesagt,
Wie lange
Sie passieren?

oh na na eo.
oh na na eo.
oh na na eo,
Sie rief den Wind.


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten