Coalesce - The Purveyor of Novelty and Nonsense Songtext

Coalesce - The Purveyor of Novelty and Nonsense Übersetzung

I am a merchant who fills this land with the novelty and nonsense that withers wills.
My struggle is to keep with what country demands, and family deserves.
I put the bread in the mouths of my best and last hope that this name earns honor.
It will be the first.
I am a purveyor of bullshit and landfill, and broken dreams.
Oh look how I've made an inheritance of others' ideas.
Most of which should not have left their lips.
I fear that my usefulness has expired.
Yet you won't let me go.
I am in a race to produce things to buy to eat things to make more things.
Songtext-ubersetzung.com
I don't have the tools to withdraw myself.
We are not hearty, we are usually fallen ill.
Is it the tough conversations that warrant our stay?
See I am powerless and take no pleasure in hard battles of words won.
But is this my story?
I struggle to love right here, the shadows that pass me by.
Why should I leave my land?
I question the motives of those I should prop up on my shoulders and carry;
But not my own at n.y time.
I will not leave my land.

Ich bin ein Kaufmann, der dieses Land mit der Neuheit und dem Quatsch füllt.
Mein Kampf ist, mit dem zu bleiben, was das Land verlangt, und die Familie verdient.
Ich stelle das Brot in den Mund meiner besten und letzten Hoffnung, dass dieser Name Ehre verdient.
Es wird das erste sein.
Ich bin ein Lieferant von Blödsinn und Mülldeponie und zerbrochene Träume.
Oh, wie ich ein Erbe von anderen Ideen gemacht habe.
Die meisten von ihnen sollten ihre Lippen nicht verlassen haben.
Ich fürchte, dass meine Nützlichkeit abgelaufen ist.
Doch du wirst mich nicht gehen lassen.
Ich bin in einem Rennen zu produzieren Dinge zu kaufen, um Dinge zu essen, um mehr Dinge zu machen.
Songtext-ubersetzung.com
Ich habe nicht die Werkzeuge, um mich zurückzuziehen.
Wir sind nicht herzlich, wir sind meist krank geworden.
Ist es die harten Gespräche, die unseren Aufenthalt rechtfertigen?
Seht, ich bin machtlos und nimm keine Freude an harten Schlachten von Worten.
Aber ist das meine Geschichte?
Ich kämpfe, um hier zu lieben, die Schatten, die mir vorbeiziehen.
Warum soll ich mein Land verlassen?
Ich frage die Motive von denen, die ich auf meine Schultern stützen und tragen sollte;
Aber nicht mein eigenes zu n.y Zeit.
Ich werde mein Land nicht verlassen.


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten