Jean-Patrick Capdevielle - Le Limbo Songtext

Jean-Patrick Capdevielle - Le Limbo Übersetzung

(Jean-Patrick Capdevielle)

Dans mon rêve, un fleuve nous sépare.
Du rivage on voit la plaine.
Dans mon rêve, un fleuve nous sépare.
Les présages oublient ton règne.
Dans les temples aux statues bizarres
Nos dieux sauvages se souviennent.
Dans mon rêve, un fleuve nous sépare.
Dommage, princesse égyptienne.
L'histoire du monde hésite, quitte cette ville interdite.
Songtext-ubersetzung.com
L'histoire du monde hésite, tout invite le Limbo.

La peur dort sur son dos, le Limbo, l'enfer est sous sa peau.
Le Limbo, l'empire au jour zéro, le Limbo.
Personne n'oublie l'écho du Limbo.

Dans mon rêve, on prend tes remparts.
Ton pouvoir meurt, magicienne.
Dans mon rêve, on prend tes remparts.
Ton cauchemar commence à peine.
Toute l'histoire du monde hésite, quitte cette vielle interdite.
L'histoire du monde hésite, tout invite le Limbo.

(Jean-Patrick Capdevielle)

In meinem Traum trennt ein Fluss uns.
Shore Ebene gesehen.
In meinem Traum trennt ein Fluss uns.
Omens vergessen dein Reich.
In Tempeln, die mit seltsamen Statuen
Unsere wilden Götter erinnern.
In meinem Traum trennt ein Fluss uns.
Schade, ägyptische Prinzessin.
Die Welt zögert, lässt diese verbotenen Stadt.
Songtext-ubersetzung.com
Die Welt zögert, alles das Limbo einlädt.

Angst schläft auf dem Rücken, die Vorhölle, die Hölle ist unter ihrer Haut.
Limbo, das Reich am Tag null, die Limbo.
Niemand vergisst das Echo von Limbo.

In meinem Traum, nehmen wir Ihre Wände.
Ihre Macht stirbt, Zauberer.
In meinem Traum, nehmen wir Ihre Wände.
Ihr Albtraum ist erst am Anfang.
Die ganze Geschichte der Welt zögert, so dass diese alte verboten.
Die Welt zögert, alles das Limbo einlädt.


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten