Asguard - Rebellion Songtext

Asguard - Rebellion Übersetzung

The night's dark, it's raining, and the skies are shadowed
The borders of their gothic town cut through the dark

High towers and sharp roves rise, disappearing in the dark.
The square is full of gallows with ropes, carrying the dead
That rock in the wind!
Hooks violently tear their bodies and legs to pieces!

At an alarming sound of the bells death arises.
Death arises from dreams
With you, fires and bayonets

So many heads have been taken with them
Songtext-ubersetzung.com
As if they were roughly picked flowers.

Deep cough of desolate cannons
Counts the groans of passing hours.
Here comes one.

Absurdity is sensed in the fires burning
And in the cries full of strength.
See this fresh blood from each vein,
Feel that savage fear from tension:
Chaos doesn't rule long!
And everything calms down,
Gets back to the centuries of its wait
In the realm of dreams

Die Nacht ist dunkel, es regnet, und der Himmel ist beschattet
Die Grenzen ihrer gotischen Stadt schneiden durch die Dunkelheit

Hohe Türme und scharfe Rasen steigen, verschwinden im Dunkeln.
Der Platz ist voll von Galgen mit Seilen und trägt die Toten
Der Rock im Wind!
Haken heftig zerreißen ihre Körper und Beine in Stücke!

Bei einem alarmierenden Klang der Glocken entsteht der Tod.
Der Tod entsteht aus Träumen
Mit dir, Bränden und Bajonetten

So viele Köpfe sind mit ihnen genommen worden
Songtext-ubersetzung.com
Als ob sie grob gepflückte Blumen waren.

Tiefer Husten von trostlosen Kanonen
Zählt das Stöhnen der Stunden.
Hier kommt einer.

Absurdität wird in den Feuerbränden erfaßt
Und in den Schreien voller Kraft.
Sehen Sie dieses frische Blut von jeder Vene,
Spüre diese wilde Angst vor Spannung:
Chaos regiert nicht lange!
Und alles beruhigt sich,
Kommt zurück zu den Jahrhunderten seiner Wartezeit
Im Bereich der Träume


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten