Louis Armstrong - A Foggy Day Songtext

Louis Armstrong - A Foggy Day Übersetzung

I was a stranger in the city
Out of town were the people I knew
I had that feeling of self-pity
What to do, what to do, what to do
The outlook was decidedly blue

But as I walked through the foggy streets alone
It turned out to be the luckiest day I've known

A Foggy Day, in London town
Had me low, had me down
I viewed the morning, with much alarm
British Museum, had lost its charm

Songtext-ubersetzung.com
How long I wondered,
Could this thing last
But the age of miracles, hadn't past
For suddenly, I saw you there
And through foggy London town,
The sun was shining everywhere

For suddenly, I saw you there
And through foggy London town,
The sun was shining everywhere

Everywhere
Everywhere
Everywhere

Ich war ein Fremder in der Stadt
Außerhalb der Stadt waren die Leute, die ich kannte
Ich hatte dieses Gefühl von Selbstmitleid
Was zu tun, was zu tun ist, was zu tun ist
Die Aussicht war entschieden blau

Aber als ich durch die nebeligen Straßen allein ging
Es stellte sich heraus, der glücklichste Tag zu sein, den ich gekannt habe

Ein nebliger Tag in der Londoner Stadt
Hatte mich tief, hatte mich runter
Ich sah den Morgen mit viel Alarm an
Britisches Museum, hatte seinen Charme verloren

Songtext-ubersetzung.com
Wie lange habe ich mich gefragt,
Könnte das dauern
Aber das Zeitalter der Wunder war nicht vorbei
Plötzlich sah ich dich dort
Und durch nebelige Londoner Stadt,
Die Sonne scheint überall

Plötzlich sah ich dich dort
Und durch nebelige Londoner Stadt,
Die Sonne scheint überall

Überall
Überall
Überall


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten