Ararat - Sie tanzt mit dem Wind Songtext

Sie tanzt mit dem Wind
Sie schläft unter Sternen.
Seit dieser Zeit ist sie bereit.
Sie schaut jetzt nach vorn, den Blick in der Ferne.
Heute beginnt die Ewigkeit. Am Ende der Tage, am Anfang der Zeit, stand sie vor dem Abgrund, zum Sprung bereit.
Die Welt nur Konturen, Angst vor dem was bleibt.
Die Stimmen im Kopf, sie rufen Einsamkeit. Jetzt steht sie da und freut sich am Leben.
Sie lacht und sie tanzt wie ein kleines.
Die Zukunft wird die Richtung geben.
Ihr Schmerz wagt einen Neubeginn.
Sie tanzt mit dem Wind. Sie schläft unter Sternen.
Seit dieser Zeit ist sie bereit. Sie schaut jetzt nach vorn, den Blick ind die Ferne.
Heute beginnt die Ewigkeit.
Sie tanzt mit dem Wind, sie spürt schon den Morgen.
Seit dieser Zeit ist sie bereit.
Sie schatu jetzt nach vorn, trotz Kummer und Sorgen.
Heute.