Audience - Poet Songtext

Audience - Poet Übersetzung

Werth-Williams

The poet wrote a sonnet to the lady in the bonnet
Whom he saw across the river from his spot beneath a tree
He wrote into his ditty that he found the lady pretty
But he really felt too tired to leave his spot beneath the tree

Won't you cast your eyes toward me
That my own may say I love thee
Songtext-ubersetzung.com
Oh at last I see a lady I would wed

Pray don't walk away and leave me
For although t'would surely grieve me
It would hurt me more to have to raise my head

She looked across the river and he felt his body shiver
But she didn't see and walked on by his spot beneath the tree
The bonnet in a minute disappeared and all within it
And the poet sighed but wouldn't leave his spot beneath the tree

Werth-Williams

Der Dichter schrieb ein Sonett an die Dame in der Motorhaube
Wem sah er über den Fluß von seinem Platz unter einem Baum
Er schrieb in seinen Ditty, dass er die Dame hübsch fand
Aber er fühlte sich wirklich zu müde, um seinen Platz unter dem Baum zu verlassen

Willst du nicht deine Augen auf mich werfen
Dass meine eigene kann sagen, ich liebe dich
Songtext-ubersetzung.com
Oh, endlich sehe ich eine Dame, die ich wed

Beten Sie nicht weg und verlassen Sie mich
Denn obwohl ich mich sicher trauern würde
Es würde mir mehr weh tun, meinen Kopf zu heben

Sie sah über den Fluss und er spürte, wie sein Körper zitterte
Aber sie sah nicht und ging an seinem Platz unter dem Baum
Die Motorhaube in einer Minute verschwand und alles drin
Und der Dichter seufzte, aber er ließ seinen Platz nicht unter den Baum


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten