Aes Dana - Le Suzerain des âmes en peine Songtext

Aes Dana - Le Suzerain des âmes en peine Übersetzung

In a dream he cherished illusions,
Gloomy premonitions of a funeral storm,
His hatred sticked without respite,
Filled by the suffering, the screams and the shocks
Of these lower creatures who sleep without dreaming.
As this far and diaphanous star flood the landscape with its misty light,
I see the frightened souls wandering through the swamps,
Sports of a funeral lord.
The sharp flicks of the hoofs blend with the long screams of agony,
Songtext-ubersetzung.com
With the eternal lamentations of the blind Morpheus,
Captive of an invisible dungeon from which he was formally the master.
The flutes measure of this grim hunt,
That no blood will soil,
A requiem of a dreamed dance.
Any salvation will come to clear the profane wound,
And its essence will bear the sign forever,
Invisible but primordial at the eyes of the Last,
King of the suffering souls,
THE KING, ON THE THRONE OF SORROW

In einem Traum schätzte er Illusionen,
Düstere Vorahnungen eines Beerdigungssturms,
Sein Hass hielt ohne Pause,
Gefüllt durch das Leiden, die Schreie und die Schocks
Von diesen unteren Kreaturen, die ohne Träumen schlafen.
Da dieser weite und durchsichtige Stern die Landschaft mit seinem nebelhaften Licht überflutet,
Ich sehe die erschrockenen Seelen, die durch die Sümpfe wandern,
Sport eines Beerdigungsherrn.
Die scharfen Flicks der Hufe mischen sich mit den langen Schreien der Qual,
Songtext-ubersetzung.com
Mit den ewigen Klagen des blinden Morpheus,
Gefangen von einem unsichtbaren Kerker, aus dem er offiziell der Meister war.
Die Flöten messen von dieser grimmigen Jagd,
Dass kein Blut wird Boden,
Ein Requiem eines geträumten Tanzes.
Jede Rettung wird kommen, um die profane Wunde klar,
Und sein Wesen wird das Zeichen für immer tragen,
Unsichtbar, aber primordial an den Augen der letzten,
König der leidenden Seelen,
DER KÖNIG, AUF DEM THRON DER SORROW


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten