Abazagorath - Lifeless Songtext

Abazagorath - Lifeless Übersetzung

Stare into the emptiness, That is in my eyes. Feel the cold draw you in. Plummet into the void
I walk upon your earth, Yet I am not here. I see your wretched existence, Yet I feel nothing
A moribund soul, Trapped in mortal flesh. I am among you, Yet I am lifeless. I've felt your scorn,
You've attacked me and tried to break me. Your chains have tried to bind me

Wounded so many times, That now I feel no pain. My body an empty vessel, Devoid of what you call a soul
Why should I fear the Hell that you speak of when it fills the emptiness left by my dying essence
Songtext-ubersetzung.com

A moribund soul trapped in mortal flesh, I am among you yet I am lifeless

Do you dare to know, The contempt that festers, The disgust that storms, In these internal chasms, How can one with no heart, Feel what you call love
Detached from the pettiness of your miserable cycle, Breeding, wasting, perishing. A swarm of filthy insects. In time I've come to learn that my humanity was a necessary sacrifice
In order to be granted the greater wisdom, I am towering over your weakness, You crawl so far below, Cower as my iron-clad spite descends to crush
A moribund soul, Trapped in mortal flesh. I am among you, Yet I am lifeless

Stare in die Leere, das ist in meinen Augen. Spüren Sie die Kälte ziehen Sie in. Plummet in die Leere
Ich gehe auf deine Erde, aber ich bin nicht hier. Ich sehe deine elende Existenz, aber ich fühle nichts
Eine moribund Seele, Gefangen in sterblichem Fleisch. Ich bin unter euch, aber ich bin leblos Ich habe deinen Hohn gefühlt,
Du hast mich angegriffen und versucht mich zu brechen. Deine Ketten haben versucht, mich zu binden

Verwundet so viele Male, Das jetzt fühle ich keinen Schmerz Mein Körper ist ein leeres Gefäß, Unerwartet von dem, was du eine Seele nennst
Warum sollte ich die Hölle fürchten, von der du sprichst, wenn es die Leere füllt, die von meinem sterbenden Wesen übrig geblieben ist
Songtext-ubersetzung.com

Eine moribunde Seele, die in sterblichem Fleisch gefangen ist, ich bin unter euch dennoch bin ich leblos

Wagst du es zu wissen, Die Verachtung, die fickt, Der Ekel, der stürmt, In diesen inneren Abgründen, Wie kann man ohne Herz, Fühlen Sie, was Sie Liebe nennen
Frei von der Kleinlichkeit deines miserablen Zyklus, Zucht, Verschwendung, Vergehen. Ein Schwarm von schmutzigen Insekten. In der Zeit bin ich gekommen, um zu erfahren, dass meine Menschlichkeit ein notwendiges Opfer war
Um die größere Weisheit zu erlangen, steige ich über deine Schwäche hinaus, du kriecht so weit unten, Kuh, wie meine eisengekleidete Bosheit hinabstürzt
Eine moribunde Seele, Gefangen in sterblichem Fleisch. Ich bin unter euch, aber ich bin leblos


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten