Abortus - All That Was Songtext

Abortus - All That Was Übersetzung

Through this open window feeds my lifes end
No chance now, given up, these wounds, they won't mend
Reality here too much to deal with
Lost all that was worth feeling
So I took God into my hands I'm forwarding my end

So I took the easy way out
Can't see what all the fuss is about
(Repeat)

No-one else now in this world even matters
Every dream I had, has been shattered
There's hands held out to assist
But the fingers lay broken and limp
Songtext-ubersetzung.com
My dependancy becomes my only friend
in forwarding my end
I took the easy way out
Can't see what all the fuss is about

Can't take it, never could
So I took the easy way out
(Repeat)
It's so easy to leave behind

Life's dealt me a battering this time
It's so easy to leave behind
Selfishness, betrayal, so kind
This dream has lost me in time

Durch dieses offene Fenster füttert mein Leben endet
Keine Chance jetzt, aufgegeben, diese Wunden, werden sie nicht reparieren
Wirklichkeit hier zu viel zu behandeln
Alles verloren, was sich gefühlt hat
So nahm ich Gott in meine Hände, ich gebe mir das Ende

Also habe ich den leichten Ausweg gemacht
Kann nicht sehen, was all die Aufregung ist
(Wiederholen)

In dieser Welt ist noch niemand anders
Jeder Traum, den ich hatte, wurde zerschmettert
Es gibt Hände, die zur Unterstützung behilflich sind
Aber die Finger liegen kaputt und schlaff
Songtext-ubersetzung.com
Meine Abhängigkeit ist mein einziger Freund
Bei der Weitergabe meines Endes
Ich habe den leichten Ausweg gemacht
Kann nicht sehen, was all die Aufregung ist

Kann es nicht nehmen, niemals
Also habe ich den leichten Ausweg gemacht
(Wiederholen)
Es ist so leicht zu hinterlassen

Das Leben hat mir damals einen Schlag gemacht
Es ist so leicht zu hinterlassen
Egoismus, Verrat, so freundlich
Dieser Traum hat mich in der Zeit verloren


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten