Abiotic - Drain, Deface, Abolish Songtext

Abiotic - Drain, Deface, Abolish Übersetzung

My hands are bound behind my back,
While this cloth keeps me blind,
I hear the screams of a man next to me so I know I'm next in line
One by one they chose a form of death.
While mine came from a blade
The rodents, the peasants, and the bastards alike were slaughtered while their corpses suffered mutilation.

There is no justification for my ruthless decapitation
There is no justification
For man believes what he cannot see and will spill his blood for thee.

Death is coming, for this I know,
The stench of rotting bodies rises from below
Songtext-ubersetzung.com
I can't see the light while gasping for air,
When I'm dead I'll ask him why he wasn't there
With each inch cut in my throat
I didn't feel a presence of a might deity.
Though years of practice taught me that I would see him when my time would come

The deception is a perception because of our different beliefs.

A lineage of filth is what they call the bottom feeders for they do not know right from wrong.

I tried to follow the best that I could.
The result ended in my gruesome decapitation
I was still conscious and in those final seconds
I condemned the almighty and lost my faith.

Meine Hände sind hinter meinem Rücken gebunden,
Während dieses Tuch hält mich blind,
Ich höre die Schreie eines Mannes neben mir, also weiß ich, dass ich in der Schlange bin
Einer nach dem anderen wählten sie eine Form des Todes.
Während meine aus einer Klinge kam
Die Nagetiere, die Bauern und die Bastarde wurden geschlachtet, während ihre Leichen eine Verstümmelung erlitten hatten.

Es gibt keine Rechtfertigung für meine rücksichtslose Enthauptung
Es gibt keine Rechtfertigung
Denn der Mensch glaubt, was er nicht sehen kann und wird sein Blut für dich verschütten.

Der Tod kommt, dafür weiß ich,
Der Gestank der verrottenden Körper erhebt sich von unten
Songtext-ubersetzung.com
Ich kann das Licht nicht sehen, während ich nach Luft schnüpfe,
Wenn ich tot bin, werde ich ihn fragen, warum er nicht da war
Mit jedem Zentimeter in meine Kehle geschnitten
Ich habe keine Anwesenheit einer Machtgottheit gefühlt.
Obwohl Jahre der Praxis lehrte mich, dass ich ihn sehen würde, wenn meine Zeit kommen würde

Die Täuschung ist eine Wahrnehmung wegen unserer verschiedenen Überzeugungen.

Eine Linie von Dreck ist, was sie die unteren Zuführungen nennen, denn sie wissen nicht richtig von falsch.

Ich habe versucht, dem Besten zu folgen, das ich konnte.
Das Ergebnis endete in meiner grausamen Enthauptung
Ich war immer noch bewusst und in diesen letzten Sekunden
Ich verurteilte den Allmächtigen und verlor meinen Glauben.


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten