Abiotic - Falling Into Obscurity Songtext

Abiotic - Falling Into Obscurity Übersetzung

Trapped underneath the weight of the world
A pit of darkness consumes you.
Controlling everything.
You cannot escape the fate you've chosen.

You took a mother from her child and you've not one ounce of sympathy
Just because you feel alone
You destroy every perfect living thing
A black hole to society
Terrorizing everything
Drawn to the darkness

You have fallen into obscurity, not seen by anyone or anything
Nameless and faceless amongst the living
No recognition from above or below so climbing the stairs to the rooftop you go.
Staring into the night sky, wishing to be among the stars.

You have reached your horizon
Songtext-ubersetzung.com
Another plane of existence awaits
Transcending this realm of consciousness
For you have decided your own fate

Every ounce of light that exists in this world
Is drawn into the blackness
No sympathy, no empathy,
Spiraling downward, an end in sight
The world watches as you fall ten stories,

And in those last moments of your life
before you hit the ground
Your life flashes before your eyes.
It is too late to change your fate
Like the light in the skies
You are also gone forever.
Only just a memory, one wishing to be forgotten.
Just like all the others your name will fade into dust. Into nothing

Gefangen unter dem Gewicht der Welt
Eine Grube der Dunkelheit verbraucht dich.
Alles kontrollieren
Du kannst dem Schicksal nicht entgehen, das du gewählt hast.

Du hast eine Mutter von ihrem Kind genommen und du hast keine Unze Sympathie
Nur weil du dich alleine fühlst
Du zerstörst jedes perfekte Lebewesen
Ein schwarzes Loch zur Gesellschaft
Alles schrecklich
Gezogen in die Dunkelheit

Du bist in Dunkelheit gefallen, von niemandem gesehen
Namenlos und gesichtslos unter den lebenden
Keine Anerkennung von oben oder unten so Klettern die Treppe zum Dach auf Sie gehen.
Starrte in den Nachthimmel und wollte unter den Sternen sein.

Du hast deinen Horizont erreicht
Songtext-ubersetzung.com
Eine andere Ebene der Existenz erwartet
Dieses Reich des Bewusstseins überschreiten
Denn du hast dein eigenes Schicksal entschieden

Jede Unze des Lichtes, das in dieser Welt existiert
Ist in die Schwärze gezogen
Keine Sympathie, keine Einfühlungsvermögen,
Spirale nach unten, ein Ende in Sicht
Die Welt beobachtet, wie Sie zehn Geschichten fallen,

Und in den letzten Momenten deines Lebens
Bevor du auf den Boden gehst
Dein Leben blinkt vor deinen Augen.
Es ist zu spät, um dein Schicksal zu ändern
Wie das Licht im Himmel
Du bist auch für immer verschwunden
Nur eine Erinnerung, die man vergessen möchte.
So wie alle anderen wird dein Name in Staub verblassen. In nichts


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten