Kastelruther Spatzen - Die weiße Braut der Berge Songtext

Majestätisch wie ein König
unvergänglich wie ein Stein
mitdem Gipfel fast dem Himmel nah
doch auch Berge sind allein

Der Schöpfer aller Dinge
hat seine Einsamkeit geseh'n
und er sagte: Ohne Liebe
ist auch Unsterblichkeit nicht schön

Nimm das kleine weiße Blümchen
es sei Dir anvertraut
beschütze und bewahre es
als wär'es Deine braut

Die weiße Braut der Berge
Wird sie heute noch genannt
die Blume aller Blumen
hoch in der Felsenwand

Dort bewund're ihre Schönheit
aber brich ihr nicht das Herz
die weiße Braut der Berge
gehört allein nur ihm
Eine Blume, die dem Berg gehört
muß unantastbar sein

Kann auch sein, es ist ein Märchen
daß die Berge alles spür'n
Doch vielleicht soll keines Menschen Hand
je ein Edelweiß berühr'n

Menschen haben ihre Grenzen
schon manchmal überseh'n
komm, lass dem Berg sein Edelweiß
nur dort blüht es so schön

Die weiße Braut der Berge
Wird sie heute noch genannt
die Blume aller Blumen
hoch in der Felsenwand

Dort bewund're ihre Schönheit
aber brich ihr nicht das Herz
die weiße Braut der Berge
gehört allein nur ihm
Eine Blume, die dem Berg gehört
muß unantastbar sein