Supersubmarina - En Mis Venas Songtext

Supersubmarina - En Mis Venas Übersetzung

Ahora da la sensación
de que todo esta en mis venas,
Circulando en mi interior
retorciendo mis arterias.
Se quedó grabado a hierro
en las yemas de mis dedos,
protegiéndome del roce
del contacto con tu fuego.
Porque nada vale nada
en un lado o en el otro
se equilibra la balanza
y duele todo, tanto todo.
En un lado todo el daño,
todo lo bueno en el otro.
Pero tú nunca en el centro,
siempre haciendo algún destrozo.
Y ya no puedo coserme,
reinventarme ni quererme.
Ha sido todo tan raro,
sucedió todo tan fuerte.
Songtext-ubersetzung.com
Ahora da la sensación
de que todo está en mis venas.
Ley de la gravitación,
y al caerme me repongo.
Proyectándome hacia el cielo,
busco aire, encuentro polvo.
Porque nada vale nada
en un lado o en el otro.
Se equilibra la balanza
y duele todo, tanto todo.
En un lado todo el daño,
todo lo bueno en el otro.
Pero tú nunca en el centro,
siempre haciendo algún destrozo.
Y ya no puedo coserme,
reinventarme ni quererme.
Ha sido todo tan raro,
sucedió todo tan fuerte.

(Gracias a Juaan por esta letra)

Jetzt fühlt es sich
dass alles in meinen Adern,
Zirkulierende in mir
Verdrehen meine Arterien.
Es blieb bei Eisen
in meinen Fingerspitzen,
Schützen Sie mich reiben
Wenden Sie sich an das Feuer.
Denn nichts ist nichts wert
auf der einen Seite oder der anderen Seite
der Saldo ist ausgeglichen
und es tut weh, sie allesamt, die alles, was.
Auf der einen Seite alle Schäden,
alles gute in der anderen.
Aber man kann nie in der Mitte,
immer dabei einige Schreddern.
Und ich kann nicht nähen,
neu zu erfinden oder lieben mich.
Es war alles so seltsam,
Es ging alles so stark.
Songtext-ubersetzung.com
Jetzt fühlt es sich
Alles ist in meinen Adern.
Gesetz der Schwerkraft,
I fallen und steigen auch.
Proyectándome himmelwärts,
Ich suche Luft, Staub sammeln.
Denn nichts ist nichts wert
auf einer Seite oder der anderen.
Der Saldo ist ausgeglichen
und es tut weh, sie allesamt, die alles, was.
Auf der einen Seite alle Schäden,
alles gute in der anderen.
Aber man kann nie in der Mitte,
immer dabei einige Schreddern.
Und ich kann nicht nähen,
neu zu erfinden oder lieben mich.
Es war alles so seltsam,
Es ging alles so stark.

(Danke an Juaan für diese Texte)


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten