Rainhard Fendrich - Das Paradies Songtext

I steh seit fuffzehn Jahr fast jeden Tag
am Eingang einer Discothek
I kenn fast alle Leut´ und die i net kenn
schick i meistens wieder weg.
Mi täuscht ka Schmäh
Mi täuscht ka Auto vor der Tür
und ka Panier
Wie vor´m Himmelreich
bei mir san´s alle

Namenlose G´sichter
drängen eine bei der Tür
I allanich bin der Richter
und es liegt in meiner Hand
wem i einelass´n kann ins Paradies
und keiner hat no g´spannt
daß nix dahinter is!

I hör tagaus, tagein die selben Scheiben
und die Champagnerkorken knall´n
I siech wia si die Has´n parodier´n
damit´s in Jäger besser g´fall´n
I kenn den Grund
warum si Porsche duellier´n
scho zu genau
wia schnell´s ihr´n Kopf verlier´n
weg´n irgendaner...

Namenlose G´sichter
drängen eine bei der Tür
I allanich bin der Richter
und es liegt in meiner Hand
wem i einelass´n kann ins Paradies
und kaner hat no g´spannt
daß nix dahinter is!



Rainhard Fendrich - Das Paradies Musik-Video: