Fauve - Rag #6 Songtext

Fauve - Rag #6 Übersetzung

Il est tard et on chante et la ville aveuglante est si belle
Les maisons sont quelconques mais bien lisses
Les maisons sont couvertes de goudrons mais si lisses
Et ouvertes à ton coeur en fusion
Tu touches à l'espoir et tu glisses
Un regard et un jour il s'accroche
On rebouche les fissures, on referme tous les murs
Songtext-ubersetzung.com
On retaille dans la roche, on répare le vitrail
Et on disperse le brouillard, plus de gènes ni d'averse
Dans les nuits rien ne lasse, on ne fuit plus les belles
On oublie le poison, je préfère aux morues et aux figues
La sueur de la rue, je préfère la fatigue de mon front
Qui se trempe
Je préfère la chaleur de mes tempes et les fleurs que j'arrose

Es ist schon spät und wir singen und das blendende Stadt ist so schön,
Die Häuser sind willkürlich, sondern glatt
Die Häuser sind mit tar aber wenn glatt abgedeckt
Und öffnen Sie Ihr Herz schmelzen
Sie berühren, zu hoffen und Sie rutschen
Ein Blick und er eines Tages hängt
Wir recorks Risse, sie alle Wände geschlossen
Songtext-ubersetzung.com
Es Schrott in den Felsen, wird das Fenster repariert
Und verteilt den Nebel oder mehrerer Gene regen
In den Nächten nichts müde, desto schöner ist undicht
Wir vergessen, das Gift, ziehe ich es Kabeljau und Feigen
Schweiß auf die Straße, ich bevorzuge meine Stirn Müdigkeit
Wer Abschrecken
Ich bevorzuge die Wärme meiner Schläfen und Blumen, die ich Wasser


Zuletzt bearbeitet von: Anonym

Übersetzung bearbeiten