Ulrich Roski - Elegie Für Sie Songtext

Sie stand auf einmal einfach da
Grün, wie ein junger Frühlingstag
Auf himmelblauer Wiese –
Elise!

Ich hab' ein gutes Schock von Frauen schon geseh'n
Und manche war gewiss recht schön
Aber keine war wie diese –
Ich tu alles für Elise!

Für sie riskier' ich ohne weit'res meinen Hals
Esse ein Kilo Salz
Oder auch nur eine Prise –
Ich tu alles für Elise!

Für sie hol' ich einen Eimer Wasser, wenn es brennt
Hol' den Mond vom Firmament –
Ich bin zwar nicht grad' ein Riese
Doch ich tu es für Elise!

Für sie ist kein Weg mir zu weit
Für sie hab' ich Zeit
Was ich sonst auch versäume!
Und ich leg' mir bei Nacht
Ihren Schuh unters Kissen
Damit ich bestimmt von ihr träume!

Für sie will ich gern meine Seele aufopfern
Und ich geb' auch vom Körper das meiste
Und wenn es sein muss, geb' ich auch alles dahin
Und ich liebe sie nur noch im Geiste!

Doch vorerst kann zwischen uns noch mancherlei gescheh'n
Und zwar im Laufen und im Steh'n
Im warmen Bett, auf kühler Fliese –
Ich tu alles für Elise!

Auch das Alltägliche, les choses-de-tous-les-jours
Ob ich jodle auf dem Flur
Ob ich huste, ob ich niese –
Ich tu alles für Elise!

Mancher findet diesen Einfall sicher etwas dünn
Die Karriere ist dahin
Und ich stürz' in eine Krise –
Ach, es ist ja für Elise!

Für sie jag' ich die Löwen auch aus den Salons
Und für sie mach' ich Chansons
Und zwar gute sowie miese –
Alles für Elise!