Sleipnir - Wohin Willst Du Gehen? Songtext

Dunkle Seelen,
stille Orte,
ich bewege mich im Dunst.
Nichts bewegt sich,
die Räder stehen längst still,
mir fehlen längst die Worte.
Und nichts bewegt sich.

Es ist Herbst in euren Seelen,
Winter in euren Herzen...

Wohin willst du gehen,
wenn du am Abgrund stehst.
Dein Herz dir sagt:
"es ist vorbei" - wirst du dann weitergehen?

Es wird geredet und gehetzt,
ihre Messer sind stets gewetzt.
Es wir gelogen und geheuchelt,
provoziert und verletzt...
und nichts bewegt sich.

Es ist Herbst in euren Seelen,
Winter in euren Herzen...

Wohin willst du gehen,
wenn du am Abgrund stehst.
Dein Herz dir sagt:
"es ist vorbei" - wirst du dann weitergehen?

Wohin willst du gehen,
wenn du am Abgrund stehst.
Dein Herz dir sagt:
"es ist vorbei" - wirst du dann weitergehen?

Dunkle Seelen,
stille Orte,
ich bewege mich im Dunst.
Nichts bewegt sich,
die Räder stehen längst still,
mein fehlen längst die Worte.
Und nichts bewegt sich.

Es ist Herbst in euren Seelen,
Winter in euren Herzen...

Wohin willst du gehen,
wenn du am Abgrund stehst.
Dein Herz dir sagt:
"es ist vorbei" - wirst du dann weitergehen?

Wohin willst du gehen,
wenn du am Abgrund stehst.
Dein Herz dir sagt:
"es ist vorbei" - wirst du dann weitergehen?